wirbelkind-pflegehinweise-baby-in-wolle-gehuellt

Pflege von Wolle, Wolle-Seide und Wollmischgeweben

In meinem Onlineshop erhältst du ausschließlich Kinderkleidung aus feinsten biozertifizierten Wollstoffen. Ob reine Merinoschurwolle, Wolle-Seide oder andere Wollmaterialien bei allen ist eine sachgemäße Pflege notwendig um lange etwas von der Kinder- und Babykleidung zu haben. Die Pflege von Wolle ist eigentlich nicht kompliziert, wenn du die folgenden Tipps beachtest kannst du eigentlich nichts falsch machen.

Eigenschaften von Wolle

Merinoschurwolle ist in seiner Struktur dem menschlichen Haar sehr ähnlich. Dank des hohen Gehalts an Lanolin (Wollfett/Wollwachs) hat die Merinowolle natürliche Eigenschaften die nach der Verarbeitung zum Stoff weiter wirksam sind.

Merinowolle wirkt antibakteriell, ist schmutzabweisend und nimmt keinen Geruch an. Aus diesen Gründen reicht es häufig aus die Baby- und Kleinkindkleider nur zum Lüften raus zu hängen. Grobe Verschmutzungen kannst du einfach ausbürsten.

Pilling bei Wolle

Pilling ist oft ein Zeichen von zu trockener Wolle. Um dem naturgemäßen auftretendem Pilling entgegenzuwirken ist es ratsam die Kleidung mit einer Blumenspritze feucht zu halten. Unter hinzufügen einer geringen Menge an Lanolinkur, schützt du die Wollkleidung zusätzlich vor dem Pillingeffekt. Bei feuchtem Wetter reicht es auch die Wollkleidung draußen aufzuhängen. Pilling ist im Übrigen kein Anzeichen von schlechter Qualität!

Bei der Pflege von Wolle ist die Handwäsche wichtig!

Sollte doch mal eine Wäsche von Nöten sein, nutze nur „sanfte“ Waschmittel. Am besten natürlich Bio-Wollwaschmittel, die du bei mir erwerben kannst. In den meisten Fällen werden alle Wollmaterialien mit der Hand gewaschen. Eine Waschmaschine muss nicht genutzt werden.

Die verschmutzte Kleidung beim Waschen nicht rubbeln. Wenn du die Wäsche beim Waschen knetest, kann das Waschmittel besser in das Gewebe eindringen. Bei hartnäckigen Verschmutzungen ist es ratsam die Kleider einzuweichen. Nach dem Waschvorgang schwenkst du die Wollkleidung in reichlich Wasser  um das Waschmittel wieder auszuwaschen. Achte darauf dass die Temperatur des Wassers „handwarm“ ist und bei Waschwasser und Spülwasser gleich.

Eine Ausnahme stellen die Wolle/Seide Produkte von Engel-Naturtextilien dar. Viele der Baby- und Kleinkinderkleider können in der Waschmaschine gewaschen werden. Diese Produkte sind allerdings speziell ausgezeichnet, die Information dazu findest du bei Engel-Natur Kleidung immer in deren Etikett.

Nachdem du die Kleider gewaschen hast, wickelst du Sie in ein Handtuch und drückst das überschüssige Wasser einfach aus. Ein Auswringen ist nicht nötig! Vor dem Trocknen wird die Wäsche ein wenig in Form gezogen und dann liegend auf einem Handtuch getrocknet.

Wenn Du mehr über die Wollprodukte oder die Pflege von Wolle-Seide wissen willst dann schau doch auch gerne auf meinem YouTube Kanal „Wirbelkinder“ vorbei. Dort habe ich alles auch noch mal in verschiedenen Videos zusammengefasst.

Solltest du Fragen zur Pflege der Wollprodukte in meinem Onlineshop haben, stehe ich dir auch gerne mit meiner Beratung zur Seite.